Netzwerkpartner/innen

Wichtig: Um an Netzwerktreffen teilnehmen zu können, muss man kein/e gelistete/r Partner/in sein! 

Stephanie Glas

Ernährungsberatung Glas

Diätassistentin

Systemisch-integrative Ernährungstherapeutin

Ich bin mit Leidenschaft in der Ernährungsberatung und -therapie tätig. Mich fasziniert an der Arbeit als Diätassistentin vor Allem, dass man durch die Ernährung, die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen sichern oder fördern kann.

Dabei geht es nicht nur um die typische Gewichtsreduktion, die die meisten Menschen mit einer Diätassistentin verbinden.

Der Begriff „Diät“ erläutert schon in seiner Abstammung vom altgriechischen „diaita“ seine eigentliche Bedeutung, denn übersetzt heißt es „Lebensweise oder Lebensführung“.

 

Die Diätetik ist die Lehre von der gesunden Lebensführung und dabei ist die Ernährung nicht nur sehr vielfältig im Bereich der Prävention, sondern auch in der Therapie bei einer Vielzahl von Erkrankungen einsetzbar. 

Außerdem spielen der Genuss und damit die Lebensqualität eine große Rolle. Sie sehen also, dass meine Arbeit sehr vielfältig und spannend ist, sie kann theoretisch und praktisch z.B. in Einkaufsschulungen oder beim Kochen, in Einzelgesprächen oder auch in Gruppenschulungen abgehalten werden und wirkt vorbeugend oder behandelnd.

 

Sandra Hans

Ergonomie- & Gesundheitsberatung

Physiotherapeutin

Schlaf-Gesund-Coach

Referentin für Verhaltens- und Verhältnisprävention

Kristin Barbknecht

Ernährungs- & Gesundheitscoaching Saarland

Diätassistentin

Fachwirtin Prävention & Gesundheitsförderung

Zum Beruf der Diätassistentin hat Stephanie schon alles gesagt, daher schließe ich mich dem uneingeschränkt an. 

Der Bereich Ernährung ist mein Steckenpferd, aber da ich um die Wichtigkeit von Stressprävention, Entspannung und Bewegung weiß, habe ich 2016 noch den Lehrgang zur Fachwirtin für Prävention & Gesundheitsförderung absolviert. 

So wie Stephanie die systemische Komponente einbezieht, weiß auch ich, dass es alleine mit einer guten Ernährung nicht getan ist. 

Neben der Ernährungstherapie, in der ich seit 2016 freiberuflich arbeite, finde ich mich auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung wieder. Hier habe ich mit dem BGM-Expertenteam ein entsprechendes Netzwerk gefunden. 

Als Physiotherapeutin ist es mir immer wichtig gewesen, herauszufinden woher der Schmerz stammt.

Aus diesem Grund habe ich angefangen mich mit Verhalten und Verhältnissen, egal ob am Arbeitsplatz oder im Privaten, zu beschäftigen.

Ein Schlüsselpunkt hierbei ist für mich der Schlaf mit all seinen Fassetten, weshalb ich die Ausbildung zum Schlaf-Gesund-Coach gemacht habe.

Meine größte Stärke ist, immer das positive zu sehen, selbst aus einer Niederlage kann man etwas lernen. Ich lache viel und gerne, denn mit Lachen und Spaß geht alles besser.

In diesem Sinne: "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." (Mark Twain)

 

Als Netzwerkpartner des BGM Expertenteams, berate ich Unternehmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung. www.coachingbysandra.com

Christine Mohm

Training Christine Mohm

Berufspädagogin

Stresstrainerin

Mein Name ist Christine Mohm und ich bin seit vielen Jahren als Coach unterwegs. Zu meinen Klienten gehören Menschen, die mit einem inneren oder äußeren Konflikt zu mir kommen, Entscheidungen treffen müssen, Burnout hatten, sich aus dem Hamsterrad des Alltags befreien wollen oder einfach spüren, dass sie in ihrem Leben irgendetwas ändern möchten. Sie fühlen, so wie es ist, kann es nicht weitergehen. 

Coach ist ein Wort, das in viele Münder genommen wird, aber was bedeutet es für mich?

Ich bin davon überzeugt, dass jeder das, was er braucht, um frei zu sein, bereits in sich trägt. 

 

Ich will, aber kann nicht, ist ein oft gesprochener Satz. Dabei ist man bereit, ETWAS zu ändern. In meinem Coaching geht es darum, deine Potentiale und Ressourcen auszugraben. Diese in den Fokus zu stellen und klare Ziele zu definieren. 

Wir alle handeln nach bestimmten Mustern. Es sind Muster unserer Erziehung und unserem sozialen Umfeld. Strategien, wie wir mit Stress und Belastungen umgehen und unser Alltag und unser Leben gestalten. Manchmal kommen wir jedoch an einem Punkt, an dem sich diese Strategien eher gegen uns wenden und uns in mancher Hinsicht blockieren, als dass sie uns helfen. Genau an dieser Stelle begleite ich Dich. 

Mein Anspruch: „Am Ende soll sich etwas zeigen. Eine Lösung oder ein Weg dorthin, den Du selbst gewählt hast.“

 

Egal ob es ein kleines oder großes Anliegen gibt, schenke Dir selbst das Gefühl, es mit deinem ganzen Potential angehen zu können.

Ernährungstipps, Empfehlungen, Verbote, DAS ist DIE richtige Ernährung. Das alles begegnet uns im Alltag, sei es im Fernsehprogramm, in Zeitschriften oder ungefiltert im Internet. 

 

Wir alle wissen, dass eine ausgewogene Ernährung und unsere Gesundheit eng zusammenhängen, doch was bedeutet das nun? Was sollen wir glauben, wer hat recht?

 

Es ist wichtiger denn je zu wissen, welche Lebensmittel mir gut tun und individuell für mich die richtigen sind, wie ich diese zubereite und worauf ich achten sollte. 

 

Als Ernährungswissenschaftlerin möchte ich meinen KlientInnen dabei helfen, ihren ganz persönlichen Weg zu gesunder Ernährung zu finden. Essen und Trinken bedeuten Genuss, ein Lebensgefühl.

 

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wo Ihr Weg hinführt.

Nina Abel

Stoffwechsel Ernährungsberatung

M.Sc. Oecotrophologin

Michelle Chirico

Herzensangelegenheit

Gesundheitsmanagerin

Achtsamkeitstrainerin, Resilienztrainerin

Eine persönliche Kehrtwende zwang mich mit Mitte 20 dazu, mich mit meiner Gesundheit auseinanderzusetzen. Welchen Einfluss meine Psyche auf meine körperliche Gesundheit hat und umgekehrt, wurde mir zu dieser Zeit erst bewusst und faszinierte mich so sehr, dass ich das BWL – Studium an den Nagel hing, um Gesundheitsmanagement zu studieren.

 

Über drei Jahre in der Berufspraxis bestätigten mir, dass es an der Zeit ist, die psychische und physische Gesundheit nicht mehr getrennt voneinander zu betrachten, sondern in Einklang zu bringen. 

 

Ein Aspekt, der mir im betrieblichen Gesundheitsmanagement an vielen Stellen fehlte, war die Menschlichkeit. Wir leben in einer Zeit, in der reine Wissensvermittlung längst nicht mehr reicht, um Menschen wirklich zu stärken. Meine Intention ist es, Gesundheitsförderung auf Herzenshöhe zu führen und ein Bewusstsein zu schaffen, denn Gesundheit beginnt im Kopf.

 

Im Juni 2019 habe ich Herzensangelegenheit gegründet und mich auf die Themen Resilienz, Achtsamkeit und mentale Stressbewältigung spezialisiert. Seitdem arbeite ich freiberuflich mit Privatpersonen und im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

 

Meine Aufgabe als Trainerin und Referentin ist es, den Menschen neue Blickwinkel zu zeigen, ihr inneres Potenzial zu stärken und wieder in Kontakt mit sich selbst zu bringen. Nur wer sich selbst kennt, akzeptiert und achtsam behandelt, kann Krisen verantwortungsvoll bewältigen und dem (emotionalen) Stress und all den Risikofaktoren, die mit ihm einhergehen, entgegenwirken.

 

Ob als mehrwöchiges Training, einmaliger Workshop, Vortrag oder individuelles 1:1 Training, 

es ist mir eine Herzensangelegenheit!

Kontakt